Social Media

Suchen...

Bielefeld

20-jähriger Marokkaner gestellt: Drei Diebstähle in einer Woche im selben Markt

Themenbild: Pixabay

Bielefeld / Stieghorst. Ein 20-jähriger Ladendieb versuchte, dreimal in kurzer Zeit, am 16., 19. und 20.01.2021, mit wechselnden Komplizen Ware in einem Supermarkt an der Schweriner Straße zu stehlen. Zweimal wurde er auf frischer Tat erwischt.

Am Mittwoch, 20.01.2021, gegen 14:50 Uhr beobachteten Ladendetektive den 20-jährigen Marokkaner, als er zusammen mit drei Komplizen, darunter zwei 20- und 21-jährige Algerier, Ware einsteckte. Als einer der Mitarbeiter auf das Quartett zuging, ergriffen die Männer die Flucht und warfen Gegenstände in die Regale. Im Bereich der Kassen, gelang es den Mitarbeitern, drei der Männer festzuhalten. In ihren Taschen fanden sie eine Uhr und fünf Sonnenbrillen.

Erst am Dienstag, 19.01.2021, erwischte ein Ladendetektiv den 20-Jährigen beim Diebstahl in demselben Supermarkt. Gegen 17:45 Uhr ging er gemeinsam mit einem 26-jährigen Marokkaner auf Beutezug. Die Männer nahmen Kleidung sowie Uhren an sich und steckten sie in einen Rucksack. Einer der beiden legte weitere Ware in einen Einkaufswagen und ging zur Kasse, um einen regulären Einkauf vorzutäuschen. Er legte weder die Gegenstände aus dem Rucksack noch die Uhr, die er bereits am Handgelenk trug, auf das Kassenband. Der Ladendetektiv hielt die beiden Männer fest und verständigte die Polizei.

Dabei fiel ihm auf, dass einer der Männer bereits am 16.01.2021, einen Ladendiebstahl begangen hatte und dabei von der Videokamera erfasst worden war. Demnach war der 20-Jährige bereits am Samstag, gegen 15:15 Uhr, in dem Supermarkt straffällig geworden, indem er Ware mitgehen ließ.

Gegen die insgesamt vier Männer erstatteten Polizeibeamte Anzeige wegen Ladendiebstahls.

PM/POL-BI

Auch interessant

Bielefeld

Bielefeld. Am Montag, 23.05.2022, kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem neunjährigen Jungen, bei dem das Kind leicht verletzt wurde. Eine...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Angesichts stark gestiegener Energiekosten will die Bundesregierung mit einem befristeten 9-Euro-Ticket den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver machen. Die Preise für Tickets im ÖPNV...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Elektromobilität boomt – auch aufgrund der staatlichen Kaufprämie und steuerlichen Vergünstigungen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden in Deutschland im Jahr 2021 rund...

Anzeige