Social Media

Suchen...

Bielefeld

Glasfaser: Ausbauerfolg im Gewerbegebiet Grafenheider Straße

Foto: Stadtwerke Bielefeld

Bielefeld. Der Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Grafenheider Straße/ Fehmarnstraße ist geschafft: Die Kunden profitieren bereits von der schnellen Internet-Leitung. Im Oktober 2019 hatten die Stadtwerke Bielefeld in Kooperation mit ihrer Telekommunikati- onstochter BITel den Glasfaserausbau gestartet. Obwohl der sich infolge von Kampfmittelverdachtsfällen um sechs Monate verzögerte, ist er mittlerweile im Ausbaugebiet komplett abge- schlossen. Heute sind 197 Objekte mit der Zukunftstechnologie ausgestattet.

Als eines der ersten Unternehmen ging die Druckerei Tiemann im Gewerbegebiet Grafenheider Straße in Brake ans Glasfaser- netz. „Ein wenig gedauert hat es ja schon“, sagt Olaf Tiemann, der in der Druckerei unter anderem für die IT und Druckvorstufe verantwortlich ist. „Seit längerer Zeit lagen die Leitungen in der Straße und auch der Anschluss im Haus war schon fertig. Aber dann kam ein Bombenfund und die Corona-Pandemie dazu. Die eigentliche Freischaltung lief dann aber sehr zügig.“

Zuletzt war es in der Druckerei Tiemann immer wieder zu Eng- pässen bei der Geschwindigkeit im kupferbasierten DSL-Netz gekommen, weil hochauflösende Druckdaten mit einem großen Datenvolumen die herkömmliche Leitung verstopften. „Ich bin jetzt froh, dass wir das hinter uns haben und freue mich, auch weiterhin mit der BITel einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben, der schnell bei Fragen und Problemen reagiert und man sich nicht in endlosen Telefonwarteschlangen verliert“, sagt Tiemann.

Mit Glasfaser im Gigabit-Bereich surfen

Mit dem Glasfaseranschluss ist auch die „letzte Meile“ zwischen den Verteilzentren und den Haushalten mit hochwertiger Glas- faser-Technik ausgestattet. Aleksandar Aljusaj, Vertriebsleiter der BITel, erklärt: „Mit alten Kupferkabeln sind maximal 100 Me- gabit pro Sekunde möglich. In Abendstunden, wenn viele Men- schen im Internet surfen, liegt die reale Geschwindigkeit meis- tens weit darunter. Wer sich für unser Angebot entscheidet, kann mit Bandbreiten bis zu 400 Megabit dauerhaft im Netz sur- fen. Damit sind alle heutigen und auch zukünftigen Anforderun- gen an Bandbreite und Internet-Geschwindigkeit abgedeckt. In diesem Jahr werden wir auch Gigabit-Produkte in unser Portfolio aufnehmen.“

PM/Stadtwerke Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Jahresende 2023 waren bei den Behörden in Deutschland rund 30.600 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 8,3...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Geldnöte von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) beim Autobahnbau werden immer größer. Im Haushalt 2025 muss er dafür weitere 153 Millionen...

Deutschland & Welt

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor gebietsweise schweren Gewittern im Osten und Süden Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Sachsen und...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will junge Menschen aufs Land locken, um die angespannten Wohnungsmärkte in den Städten zu entlasten. Wie der „Spiegel“ berichtet,...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Anzeige