Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Zusätzliche Einnahmen durch Onlineshops – Einzelhändler rüsten in Zeiten von Corona auf

Themenbild: Unsplash

Bielefeld. Das Internet entpuppt sich als weltweit größte Handelsplattform. Schon seit Beginn des Internets gab es ziemlich schnell erste Verkaufsangebote. Es wurden ebenso schnell Strategien entwickelt, wie man das Netz als zusätzliche Einnahmequelle neben dem stationären Handel gezielt einsetzen kann. Der Erfolg ließ bei vielen Einzelhändlern, die auf den Zug der Digitalisierung und Anpassung durch die Plattform Internet aufsprangen, nicht lange auf sich warten.

Mit klugen Marketingstrategien und übersichtlichen Websites, sowie den dazugehörigen Verkaufsshops konnten auf diese Weise parallel Einnahmen erzielt werden. In Zeiten von Corona erst recht. Denn hier zeigt sich massiv, dass Unternehmer, die vorsorgten und schon früh ihren Internethandel und ihre Verkaufsshops einrichteten und der wachsenden Nachfrage anpassten, als bisherige Sieger im Einzelhandel aus der Pandemie hervorgehen.

Einzelhändler rüsten auf

Durch die Pandemie kam es nicht nur in Deutschland zu einer in dieser Form bisher einmaligen Situation eines Stillstands von Handel und Wirtschaft. Etliche Lockdowns in allen Bundesländern und über die Grenzen hinaus führte dazu, dass die Menschen zum Teil und in einigen Regionen noch nicht einmal vor die Türe treten konnten. Nur die nötigsten Besorgungen konnten durchgeführt werden, ansonsten herrschte eine gespenstige Stille in den Innenstädten und Kommunen. Einzelhändler und Geschäftstüchtige standen von jetzt auf gleich vor der schwierigen Aufgabe, ihr Geschäft aufrecht halten zu können, die Mieten zahlen zu können und mehr, um ohne jegliche Einnahmen nicht in den Konkurs zu geraten und die Existenz zu verlieren. Und genau an dieser Stelle und besonders in dieser Zeit war und ist das Internet ein wichtiges Element, um via Shopverkauf beispielsweise über die Runden kommen zu können und Verbrauchern auf diesem Weg weiterhin trotz solch erschwerter Bedingungen ihre Produkte und Artikel anbieten und verkaufen zu können.

Für die professionelle Einrichtung der Verkaufsshops selbst helfen hier spezielle Agenturen und Shopsysteme, wie die Magento Agentur eBakery beispielsweise. Denn sie verhelfen recht schnell und zügig zu einem guten Auftritt und sie sind ständig auf dem Neuesten Stand. Alle Neuerungen rund um Magento nach einem Release der aktuellen Version findet man auch hier.

Ohne Internet geht nichts mehr

Der E-Commerce ist angekommen. Und wie! Benennt man nur einen einzige, recht erfolgreichen Shopbetreiber und Anbieter aus den vorderen Rängen des weltweiten Rankings, explodieren die Zahlen buchstäblich. Dieses Ranking der 100 erfolgreichsten Online-Shops in Deutschland wird von einem ganz großen Unternehmen angeführt: Amazon. Im Jahr 2019 hat Amazon in Deutschland allein rund 10,49 Milliarden Euro umgesetzt. Beispielsweise folgten mit recht großen Abständen Größen wie otto.de und zalando.de mit Jahresumsätzen von rund 3,4 und 1,6 Milliarden Euro. Diese Zahlen zeigen, in welchen Dimensionen sich der Internethandel und E-Commerce befindet und auch wohl in ferner Zukunft weiterhin auf Erfolgskurs gehen wird. Verbraucher bestellen und kaufen immer häufiger ihre Produkte in Onlineshops und steigt die Nachfrage, lässt bekanntlich das ebenso steigende Angebot nicht lange auf sich warten.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor gebietsweise schweren Gewittern im Osten und Süden Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Sachsen und...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Jahresende 2023 waren bei den Behörden in Deutschland rund 30.600 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 8,3...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will junge Menschen aufs Land locken, um die angespannten Wohnungsmärkte in den Städten zu entlasten. Wie der „Spiegel“ berichtet,...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Geldnöte von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) beim Autobahnbau werden immer größer. Im Haushalt 2025 muss er dafür weitere 153 Millionen...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Anzeige