Social Media

Suchen...

Bielefeld

Schwerverletzter bei Unfall auf der A30

Symbolfoto

Bielefeld/A30/Löhne. Am Donnerstag, 25.02.2021, geriet ein BMW-Fahrer auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Löhne und Kirchlengern ins Schleudern und verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Ein 28-jähriger Mann aus Spenge befuhr mit einem BMW X5 die A30 in Fahrtrichtung Hannover. Gegen 10:26 Uhr verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Er prallte zunächst gegen die Mittelbetonwand und anschließend gegen die rechte Seitenschutzplanke, bis er auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Der 28-Jährige wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und zur weiteren Beobachtung stationär aufgenommen. Der BMW musste angeschleppt werden und die Betonschutzwand war über eine Länge von acht Metern beschädigt. Den Sachschaden schätzen Polizisten auf etwa 60000 Euro.

Die Beamten mussten die Fahrbahn für etwa eine halbe Stunde voll sperren. Dann konnte der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn dauerten etwa zwei Stunden.

PM/ots/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Geldnöte von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) beim Autobahnbau werden immer größer. Im Haushalt 2025 muss er dafür weitere 153 Millionen...

Deutschland & Welt

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor gebietsweise schweren Gewittern im Osten und Süden Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Sachsen und...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Jahresende 2023 waren bei den Behörden in Deutschland rund 30.600 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 8,3...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will junge Menschen aufs Land locken, um die angespannten Wohnungsmärkte in den Städten zu entlasten. Wie der „Spiegel“ berichtet,...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Anzeige