Social Media

Suchen...

Bielefeld

U-Haft für mutmaßlichen Drogendealer

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Am Freitagabend, 04.08.2023, stellten Beamte an der Anschrift eines Bielefelders eine nicht geringe Menge verschiedener Drogen sicher. Der Mann versuchte vergeblich zu flüchten und wurde vorläufig festgenommen. Ein Beamter wurde leicht verletzt.

Gegen 22:15 Uhr teilte ein Bielefelder der Polizei mit, dass er im Laufe des Tages von einem 57-jährigen Bielefelder verletzt worden sei. Den Täter habe er nun in der Gumbinner Straße gesehen.

Als die alarmierten Polizisten vor Ort eintrafen, versuchte der Täter vergeblich durch den Garten eines Mehrfamilienhauses zu flüchten und betrat dann den Kellerbereich des Gebäudes, in dem der polizeibekannte 57-Jährige wohnhaft ist. Auf seiner Flucht hatte der Bielefelder eine Tüte abgelegt, in der sich zahlreiche Verkaufsein-heiten von Betäubungsmitteln befanden. Diese wurden durch die Beamten sichergestellt.

Der Gesuchte verließ das Gebäude etwas später erneut und führte eine gefüllte Tüte mit sich. Er flüchtete abermals zurück in den Keller und konnte dort schließlich angetroffen werden. Im noch offenstehenden Kellerraum des Mannes stießen die Beamten auf die mit Drogen gefüllte Tüte.

Seiner vorläufigen Festnahmen versuchte sich der 57-Jährige durch Flucht zu entziehen. Dies gelang ihm nicht. Er wurde schließlich mit einem Gefangenentransportwagen dem Polizeigewahrsam zugeführt. Bei seiner Durchsuchung stießen die Beamten zudem auf ein mitgeführtes Messer.

In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden seine Wohnung und sein Keller durchsucht. In der Wohnung des Mannes stießen die Beamten auf weitere Drogen.

Der Bielefelder wurde am Samstag, 05.08.2023, dem zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts Bielefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Brüssel (dts) – Die AfD-Europa-Abgeordnete Sylvia Limmer tritt zur Europawahl aus ihrer Partei aus. „Im Prinzip habe ich mich schon lange von der AfD...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Angesichts des auf einem Video zu sehenden Gegröle von Nazi-Parolen vor einem Lokal auf Sylt zeigt sich Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD)...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Vorsitzenden der Grünen Jugend, Svenja Appuhn und Katharina Stolla, plädieren für die Einführung eines Tickets, mit dem man für zehn...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nach dem rechtsextremistischen Vorfall auf Sylt hat sich Vizekanzler Robert Habeck besorgt über den Zusammenhalt des Landes geäußert. „Diese Szenen sind...

Deutschland & Welt

Mainz (dts) – Biontech-Chef Ugur Sahin glaubt, die Zahl der Krebs-Todesfälle deutlich senken zu können. „Bei bestimmten Krebsarten sehen wir keinen Grund, warum die...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Internationale Geheimdienste kaufen immer öfter Informationen von Datenhändlern ein. Das legt eine neue Analyse der renommierten Berliner Denkfabrik „Stiftung Neue Verantwortung“...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – In der aktuellen Debatte über den Mindestlohn wünscht sich die Vorsitzende der Mindestlohnkommission, Christiane Schönefeld, mehr Respekt von der Politik. Forderungen...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Militärische Abschirmdienst (MAD) der Bundeswehr prüft aktuell mehrere Personen, die in Verbindung zur rechtsextremen „Identitären Bewegung“ (IB) stehen sollen. Das...

Anzeige