Social Media

Suchen...

Bielefeld

Saisonende: Sonntag letzter Tag in sechs Bielefelder Freibädern

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Die Freibäder Gadderbaum, Schröttinghausen, Hillegossen, Dornberg, Senner Waldbad und das Naturbad Brackwede öffnen am Sonntag, 29. August, zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Tore.

Trotz der Corona-Einschränkungen haben bisher 140.000 Badegäste die Freibäder besucht. Damit sind die Zahlen aktuell auf dem Niveau von 2020. Für alle Freibadfreunde bleibt das Wiesenbad – inklusive Frühschwimmen – noch bis Mitte September geöffnet. Die gekauften 10-er Karten behalten auch im nächsten Jahr ihre Gültigkeit. Alle Mitglieder der Freibad-Fördervereine können gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises im Wiesenbad kostenfrei schwimmen.

Badebereiche in den Hallenbädern

Das SennestadtBad öffnet am 3. September. Die Bäder im AquaWede und im Familienbad Heepen sind bereits geöffnet. Die Saunabereiche im AquaWede und im Familienbad Heepen öffnen voraussichtlich im Oktober. Saunaliebhaber können aktuell die Sauna im Ishara nutzen. Der Eintrittspreis kann in allen Bädern wieder an den Kassen bezahlt werden. Ein E-Ticket ist aktuell nicht mehr verpflichtend.

PM/Stadtwerke Bielefeld GmbH

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. In NRW sollen Clubs und Bars wieder geschlossen und die Auslastung der Fußballstadien erneut begrenzt werden. Dies sieht nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im November 2021 voraussichtlich +5,2 % betragen. Wie...

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat noch für diese Woche Vorschläge für weitergehende Corona-Einschränkungen angekündigt. „Was wir an den Modellrechnungen sehen, ist, dass wir...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Berufspendlerinnen und -pendler setzen auch für kurze Arbeitswege vor allem auf das Auto. Im Jahr 2020 gaben 40 % von ihnen an, für...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat bundesweit einheitliche Kriterien für mögliche strengere Corona-Maßnahmen gefordert. Vor dem Bund-Länder-Treffen zur Corona-Krise sprach sich Hauptgeschäftsführer Gerd...

Deutschland & Welt

Berlin. Die scheidende Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat sich gegen Schließungen von Kulturinstitutionen ausgesprochen. Theater, Opern, Museen und viele Kinos hätten in erstklassige Hygienekonzepte...

Deutschland & Welt

Berlin. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP, Stephan Thomae, schließt es nicht aus, dass Schulen wieder zu anderen Unterrichtsmodellen greifen müssen. „Und da kann es...

Deutschland & Welt

Köln. Jetzt steht fest, es war kein Abschied für immer: „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ geht bei RTL weiter als actionreiche Eventfilm-Reihe...

Anzeige