Social Media

Suchen...

Bielefeld

Einbrüche in Gebäude der Feuerwehr und eines Friedhofs

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Bielefeld. Unbekannte Täter stiegen in der Nacht auf Donnerstag, 26.08.2021, in ein Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr an der Werkhofstraße und in einen Werkzeugschuppen am Paracelsusweg ein.

Zwischen 18:00 Uhr und 07:20 Uhr versuchten die Einbrecher zunächst eine der beiden Zugangstüren des Feuerwehrgerätehauses aufzuhebeln. Als das nicht gelang, begaben sie sich in einem umzäunten Bereich auf der Rückseite des Gebäudes. Hier verschafften sie sich über ein Fenster gewaltsam Zugang.

Sie durchsuchten mehrere Räume und durchwühlten diverse Schränke. Im Anschluss verließen sie das Gebäude ohne Beute über ein Seitenfenster und flüchteten in unbekannte Richtung.

Unweit entfernt, am Paracelsusweg, brachen die Täter zwischen 15:30 Uhr und 08:15 Uhr in ein Gerätelager auf dem Friedhofsgelände ein. Sie hebelten mehrere Türen des Werkezugschuppens auf und öffneten dann verschiedene Schränke gewaltsam.

Auch hier haben die Einbrecher vermutlich keine Beute gemacht.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter der 0521-5450 entgegen.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Deutschland & Welt

Düsseldorf/Hamburg (dts) – Zwei renommierte Strafrechtler kritisieren die Praxis von EM-Freikarten für Vertreter von Bundesregierung und Bundestag scharf. Sie sehen durch die Annahme der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Stichtag 31. Januar 2024 sind in Deutschland nach den Meldungen von Kommunen und Einrichtungen rund 439.500 Personen wegen Wohnungslosigkeit untergebracht...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) haben nach der Fußball-EM eine positive Bilanz gezogen. Die Zahl der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat zurückhaltend auf den Vorstoß von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) reagiert, die Sozialleistungen für Asylbewerber, die...

Anzeige