Social Media

Suchen...

Bielefeld

Portemonnaie bei Umarmung gestohlen

Symbolfoto: Thies Engelbarts

Bielefeld. Ein 30-jähriger Bielefelder rief die Polizei und schilderte den Streifenbeamten, alleine auf einer Bank auf dem Kesselbrink gesessen zu haben.

Gegen 22:40 Uhr traten zwei bis drei unbekannte Männer zu ihm und sprachen ihn an. Unvermittelt umarmte der Mann mit dem rosafarbenen Shirt ihn „energisch und fest“. Anschließend entfernten sich die Personen und das Opfer bemerkte den Diebstahl seiner Geldbörse aus der Jackentasche. Der 30-Jährige sprach einen Mann an, der aussagte, gesehen zu haben, wie der Täter die Geldbörse in den Rucksack seines Begleiters gesteckt habe.

Der Dieb wird als ungefähr 27 Jahre alt, circa 180 cm groß, kräftig, mit schwarzen Haaren, die an den Seiten kürzer geschnitten waren, und dunklen Augen beschrieben. Er trug ein rosa Shirt, eine helle Jeans und schwarze Schuhe mit heller Sohle.

Der Zweite soll circa 25 Jahre alt sein, ungefähr 174 cm groß und trug dunkle Haaren, die zu einem Zopf geflochten waren. Er war mit einer dunklen Jacke und dunkler Hose bekleidet und hatte einen schwarzen Rucksack dabei.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. In NRW sollen Clubs und Bars wieder geschlossen und die Auslastung der Fußballstadien erneut begrenzt werden. Dies sieht nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im November 2021 voraussichtlich +5,2 % betragen. Wie...

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat noch für diese Woche Vorschläge für weitergehende Corona-Einschränkungen angekündigt. „Was wir an den Modellrechnungen sehen, ist, dass wir...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Berufspendlerinnen und -pendler setzen auch für kurze Arbeitswege vor allem auf das Auto. Im Jahr 2020 gaben 40 % von ihnen an, für...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat bundesweit einheitliche Kriterien für mögliche strengere Corona-Maßnahmen gefordert. Vor dem Bund-Länder-Treffen zur Corona-Krise sprach sich Hauptgeschäftsführer Gerd...

Deutschland & Welt

Berlin. Die scheidende Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat sich gegen Schließungen von Kulturinstitutionen ausgesprochen. Theater, Opern, Museen und viele Kinos hätten in erstklassige Hygienekonzepte...

Deutschland & Welt

Berlin. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP, Stephan Thomae, schließt es nicht aus, dass Schulen wieder zu anderen Unterrichtsmodellen greifen müssen. „Und da kann es...

Deutschland & Welt

Köln. Jetzt steht fest, es war kein Abschied für immer: „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ geht bei RTL weiter als actionreiche Eventfilm-Reihe...

Anzeige