Social Media

Suchen...

Bielefeld

Polizei Bielefeld stoppt Drogenfahrt

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Polizisten beendeten in den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 10.11.2021, die Fahrt eines PKW-Fahrers, der Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Gegen 02:20 Uhr sahen Streifenbeamte auf der Elbeallee einen VW Touran, der von der Straße Am Stadion in Richtung Senner Hellweg fuhr. Sie hielten den VW-Fahrer zum Zweck einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei dem 22-jährigen Fahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogenvortest verlief positiv. Die Fahrt war damit beendet und der VW Touran verblieb am Anhalteort.

Eine Ärztin entnahm dem 22-Jährigen auf der Polizeiwache eine Blutprobe und die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Bielefeld

Bielefeld. Am Montag, 23.05.2022, kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem neunjährigen Jungen, bei dem das Kind leicht verletzt wurde. Eine...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Angesichts stark gestiegener Energiekosten will die Bundesregierung mit einem befristeten 9-Euro-Ticket den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver machen. Die Preise für Tickets im ÖPNV...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Elektromobilität boomt – auch aufgrund der staatlichen Kaufprämie und steuerlichen Vergünstigungen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden in Deutschland im Jahr 2021 rund...

Anzeige