Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Deutschlands wichtigster Handelspartner bleibt China

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. Die Volksrepublik China dürfte auch im Jahr 2021 wichtigster Handelspartner Deutschlands bleiben – zum sechsten Mal in Folge.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden von Januar bis November Waren im Wert von 222,3 Milliarden Euro zwischen beiden Staaten gehandelt – mehr als im gesamten Jahr 2020. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg der Außenhandelsumsatz aus Exporten und Importen um 14,7 %. Dabei legten vor allem die Importe aus China kräftig zu: Um 18,6 % gegenüber dem Zeitraum von Januar bis November 2020 auf insgesamt 127,1 Milliarden Euro.

Das war der höchste Wert seit Beginn der Statistik. Zugleich wurden auch mehr Waren aus Deutschland nach China exportiert (95,2 Milliarden Euro, +10,0 %). Damit überstieg der Wert der deutschen Importe aus China den Wert der nach China exportierten Ware um 31,8 Milliarden Euro. China ist Gastgeberland der aktuellen Olympischen Winterspiele, die vom 4. Februar an in der Hauptstadt Peking ausgetragen werden.

PM/Destatis

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Falls Russland den Krieg in der Ukraine gewinnt, wäre Deutschland Experten zufolge in vielen Bereichen nicht ausreichend vorbereitet. Im nächsten Winter...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Eine Mehrheit der Bundesbürger (54 Prozent) geht davon aus, dass Wladimir Putin im Falle eines eventuellen Sieges über die Ukraine auch...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zum Eingreifen in den Koalitionsstreit um die Kindergrundsicherung aufgefordert....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Rudi Völler soll über das EM-Jahr 2024 hinaus Direktor der A-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bleiben. Das haben Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Gewerkschaften haben den Vorstoß der FDP zur steuerlichen Begünstigung von Überstunden zurückgewiesen. DGB-Chefin Yasmin Fahimi sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe...

Deutschland & Welt

München (dts) – Der frühere Fußballprofi Michael Ballack sieht bei der Nachfolge von Cheftrainer Thomas Tuchel beim FC Bayern München noch viele offene Fragen....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Im Zuge der Verhandlungen für den Bundeshaushalt sprechen sich 45 Prozent der Bundesbürger für Kürzungen bei der Entwicklungshilfe aus. Das geht...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der frühere Leiter des Leitungsstabs des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Conrad, warnt vor Anschlägen während der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland durch Anhänger des...

Anzeige