Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Tino Chrupalla (AfD): „Wollen auch in westlichen Bundesländern klar über zehn Prozent holen“

Symbolbild: Pixabay

Bonn. Der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla, hat nach dem Einzug seiner Partei als eine von drei Fraktionen in den saarländischen Landtag, das klare Ziel formuliert, künftig auch in westdeutschen Bundesländern über zehn Prozent der Stimmen holen zu wollen.

Nur knapp über der Fünf-Prozent-Hürde zu landen, wie gestern, reiche der Partei nicht. „Wir wollen auch in den westlichen Bundesländern klar über die zehn Prozent kommen, das haben wir ja auch zum Beispiel im Saarland mit über zehn Prozent bei der Bundestagswahl geschafft. Wir sind nicht nur eine Protestpartei, wir haben viele soziale Themen“, so Chrupalla bei phoenix. Mit Blick auf die gestrige Landtagswahl sagte Chrupalla: „Wir haben eine starke Stammwählerschaft auch im Saarland. Am Ende muss man konstatieren: 18 Parteien sind im Saarland angetreten, davon haben es drei in den Landtag geschafft und darunter die AfD. Sicherlich hätten wir uns auch ein bis zwei Prozent mehr gewünscht, ganz klar, noch dazu bei den wichtigen sozialen Themen, die wir im Landtagswahlkampf gespielt haben“. Nun hoffe man, „dass wir den beiden Parteien CDU und SPD, Paroli bieten, als Korrektiv im Landtag“, so der Bundessprecher.

Mit Blick auf den Ukraine-Krieg wiederholte Chrupalla seine Forderung, Deutschland dürfe keine Waffen an die Ukraine liefern. „Deutschland darf sich nicht in diesen Krieg hineinziehen lassen, das ist unsere Position. Deutschland ist nicht in diesem Krieg, wir wollen auch keine Waffen liefern, das ist wichtig. Ich denke, man kann so einen Konflikt nicht mit Waffenlieferungen lösen: Wir müssen jetzt auf diplomatischer Ebene alles versuchen, diesen Konflikt zu lösen, das heißt Diplomaten schicken, statt Waffen“, so Chrupalla bei phoenix.

PM/phoenix

Auch interessant

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Der Chef des Bundes der Steuerzahler NRW, Rik Steinheuer, rechnet damit, dass das Bundesmodell für die Grundsteuer („Scholzmodell“) noch scheitert. „Ich...

Deutschland & Welt

Hamburg (dts) – Auf der Hamburger Reeperbahn ist es am Sonntagmittag zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Nach ersten Erkenntnissen habe eine Person Polizeikräfte...

Deutschland & Welt

Berlin/Gelsenkirchen (dts) – Die Deutsche Bahn hält die Kritik am Zug-Chaos nach einem EM-Gruppenspiel in Gelsenkirchen für überzogen. „Da ist mitunter eine Generalkritik an...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Kritik an den Wehrdienst-Plänen von Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) reißt nicht ab. „Der Fragebogen-Vorschlag passt nicht annäherungsweise zur Bedrohungslage, in...

Deutschland & Welt

Grevesmühlen (dts) – Am Freitagabend hat in Grevesmühlen offenbar eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender zwei Mädchen aus Ghana im Alter von acht und zehn...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die FDP begrüßt die SPD-Pläne, Bürgergeld-Beziehern, die bei Schwarzarbeit erwischt werden, die staatliche Leistung zu streichen. „Es ist gut, dass nun...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Dax mit rund 18.155...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundespolizei hat bei den wegen der EM vorübergehend eingeführten stationären Grenzkontrollen 1.400 unerlaubte Einreisen festgestellt und 900 Personen an der...

Anzeige