Social Media

Suchen...

Bielefeld

Mehrere Unfälle am Morgen auf der A2 und A30

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Am Donnerstagmorgen, 21.07.2022, ereigneten sich sieben Unfälle auf der A2 und zwei Unfälle auf der A30, die zu Rückstau führten. Dabei wurde eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt. Ein weiterer Unfallbeteiligter erlitt einen Schock. Zudem entstand vielfach hoher Sachschaden. Der abgestellte Pkw einer hilfsbereiten Ersthelferin wurde in einen Unfall verwickelt und ein flüchtiger grauer Sprinter wird gesucht.

Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer aus Lippetal geriet gegen 05:40 Uhr auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover bei starkem Regen ins Schleudern. Zwischen dem Kreuz Rheda-Wiedenbrück und der Raststätte Gütersloh geriet der Mercedes in die Mittelschutzplanke und touchierte dann den Ford eines 29-Jährigen aus Beckum. Beide Pkw-Fahrer fuhren für die Unfallaufnahme auf das Gelände der Raststätte Gütersloh. Der Sachschaden liegt insgesamt bei rund 10000 Euro.

Gegen 05:55 Uhr wurde die Leitstelle darüber informiert, dass sich auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund ein Mercedes-Sprinter, etwa 1000 Meter vor der Raststätte Niedergassel, überschlagen hat. Das Fahrzeug war ins Schleudern geraten und mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Darauf hatte es sich gedreht und war auf der Fahrzeugseite, auf dem rechten Fahrstreifen, liegen geblieben. Die zwei Insassen aus Dortmund verließen das Fahrzeug eigenständig. Der 26-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen, der 24-jährige Beifahrer leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 15000 Euro geschätzt. Da Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehr aus Spexard abgestreut.

Wenig später, gegen 06:10 Uhr, verlor eine Mercedes C-Klasse nach derzeitigen Erkenntnissen aufgrund von Aquaplaning auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover, kurz vor der Verzögerungsspur des Parkplatzes Obergassel, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mercedes geriet nach links in die Schutzplanke, drehte sich und blieb auf dem Seitenstreifen, entgegen der Fahrtrichtung stehen. Der Fahrer, ein 24-jähriger Bielefelder, erlitt nach ersten Erkenntnissen einen Schock. Der Schaden am Fahrzeug wird auf rund 15000 Euro geschätzt.

Eine 24-jährige Ersthelferin aus Gütersloh hielt mit ihrem Dacia auf dem Seitenstreifen, und kümmerte sich um den Bielefelder. Kurz darauf kollidierte ein 25-jähriger Lippstädter mit seinem Seat Leon mit dem geparkten Dacia, da er einem grauen Sprinter auswich, um eine Kollision zu vermeiden. Der graue Sprinter nahm keine Notiz von dem Unfall und fuhr weiter. Das Fahrzeug und der unbekannte Fahrer werden wegen Verkehrsunfallflucht gesucht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 10000 Euro.

Nahezu zeitgleich kollidierten ein Audi A4 und ein BMW X6 auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Gütersloh und dem Autobahnkreuz Bielefeld. Nach ersten Erkenntnissen übersah der 40-jährige Audi-Fahrer aus Bielefeld den BMW beim Fahrstreifenwechsel, wodurch die Fahrzeuge seitlich zusammenstießen. Der Audi stieß daraufhin mit der linken Planke zusammen. Der BMW einer litauischen Familie kollidierte mit der rechten Planke, und blieb mit einem Rad auf der Planke hängen. Dadurch musste das Fahrzeug mit einem Kran geborgen werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 40000 Euro geschätzt.

Auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund, kurz vor der Anschlussstelle Bielefeld Süd, verlor ein 19-jähriger Mann aus Lohne gegen 06:20 Uhr die Kontrolle über einen 3er BMW. Das Fahrzeug kollidierte mit der Leitplanke und blieb schließlich auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

In Fahrtrichtung Hannover auf der A2, kurz vor der Abfahrt Veltheim, geriet zudem ein 32-jähriger Mann aus Bad Salzuflen gegen 07:10 Uhr mit einem 1er BMW gegen die Leitplanke, sodass die rechte und mittlere Fahrspur für die Unfallaufnahme gesperrt werden mussten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15000 Euro.

Zudem ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle auf der A30:

Ein 26-jähriger Herforder verlor gegen 06:55 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück, zwischen Hiddenhausen und Bünde, die Kontrolle über seinen VW ID.3 und stieß mit der Leitschutzplanke zusammen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.

In Fahrtrichtung Hannover, zwischen Hiddenhausen und Kirchlengern, geriet ein 63-jähriger 3er BMW-Fahrer gegen 07:10 Uhr ins Schleudern und fuhr auf das Heck einer polnischen Sattelzugmaschine auf. Der Schaden liegt bei etwa 12000 Euro.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bonner Professorin und Digitalexpertin Louisa Specht-Riemenschneider soll neue Bundesbeauftragte für den Datenschutz werden – bei der SPD stößt das auf...

Deutschland & Welt

Leipzig (dts) – Am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben die Bayern (2:0), Leipzig (3:0), der BVB (2:1) und Mainz (4:1) gewonnen. Die Begegnung in...

Deutschland & Welt

Leipzig (dts) – David Raum, Linksverteidiger von RB Leipzig, hofft nach seiner zuletzt steigenden Formkurve auf eine Berücksichtigung durch Bundestrainer Julian Nagelsmann bei der...

Deutschland & Welt

Leverkusen (dts) – Bayer Leverkusen ist erstmals Meister der Fußball-Bundesliga. Am 29. Spieltag sicherte sich die noch ungeschlagene Werkself mit einem 5:0-Sieg über Werder...

Deutschland & Welt

Straßburg (dts) – Nach dem iranischen Angriff auf Israel in der Nacht zum Sonntag sprechen sich führende Vertreter des Europäischen Parlaments für härtere Strafmaßnahmen...

Deutschland & Welt

Kiel (dts) – Am 29. Spieltag in der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel seine Ambitionen auf einen Aufstieg mit einem 4:0 gegen den VfL...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Union will sich offenbar für die Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes auf Windeln von 19 auf sieben Prozent einsetzen. Wie die „Rheinische...

Deutschland & Welt

Düsseldorf (dts) – Obwohl die Jugendkriminalität auf ein Zehnjahreshoch gestiegen ist, rät Menno Baumann, Intensivpädagoge an der Fliedner-Fachhochschule Düsseldorf, davon ab, auf die Entwicklung...

Anzeige