Social Media

Suchen...

Bielefeld

Gefährliche Körperverletzung an der August-Bebel-Straße

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Bielefeld. Am Mittwoch, kam es vor einer Kneipe an der August-Bebel-Straße Ecke Albrechtstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei der einer der Kontrahenten Stichverletzungen davontrug. Der tatverdächtige Mann ist flüchtig.

Nach bisherigen Erkenntnissen betrat ein 29-jähriger Bielefelder gegen 01:30 Uhr das Lokal und forderte einen Gast zum Gespräch auf. Beide Männer verließen daraufhin die Kneipe. Vor dem Gebäude gerieten sie in einen Streit, der in eine Schlägerei mündete.

Zeugen verständigten die Polizei. Als die Beamten eintrafen, waren die beiden Männer nicht mehr vor Ort. Auf Höhe der Pauluskirche trafen sie auf eine schwer verletzte Person. Dabei handelte es sich um den 29-Jährigen. Er hatte mehrere Stichverletzungen davongetragen und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo seine Verletzungen behandelt wurden.

Der tatverdächtige Mann wird laut einer Zeugenaussage wie folgt beschrieben: Er war etwa 30 Jahre alt und circa 1,70 m – 1,75 m groß. Er hatte eine schlanke Statur und ein südländisches Erscheinungsbild. Seine dunklen Haare trug er zu einem Seitenscheitel. Zum Tatzeitpunkt trug der Mann ein langärmliges, dunkles Oberteil und eine schwarze, lange Hose.

Zeugen sowie Personen, die Beobachtungen im Umfeld des Tatortes vor der Tat sowie zur Tatzeit gemacht haben, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 zu wenden.

PM/Polizei Bielefeld

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Jahresende 2023 waren bei den Behörden in Deutschland rund 30.600 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 8,3...

Deutschland & Welt

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor gebietsweise schweren Gewittern im Osten und Süden Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Sachsen und...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will junge Menschen aufs Land locken, um die angespannten Wohnungsmärkte in den Städten zu entlasten. Wie der „Spiegel“ berichtet,...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die Geldnöte von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) beim Autobahnbau werden immer größer. Im Haushalt 2025 muss er dafür weitere 153 Millionen...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Anzeige