Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Banken erhöhen Dispozinsen deutlich – Spitzenreiter verlangt 14,35 Prozent

Themenbild: Pixabay

Köln. Nach dem Zinsschritt der EZB erhöhen nun viele Banken auch die Dispozinsen für ihre privaten Kunden – und das, obwohl das Niveau ohnehin schon hoch war.

Das geht aus einer Analyse des „Kölner Stadt-Anzeiger“ von zehn Instituten hervor. Spitzenreiter in der Region ist die Sparkasse Leverkusen, die einen Zins von 14,35 Prozent berechnet. Im Großraum Köln haben mit zwei Ausnahmen alle befragten Institute ihre Dispozinsen in den vergangenen fünf Monaten erhöht. Die größten Erhöhungen gab es bei der Sparda-Bank West und der Kreissparkasse Köln mit mehr als zehn Prozent.

Allerdings liegen beide Banken mit 10,5 Prozent beziehungsweise 10,68 Prozent Zinsen am unteren Ende der Tabelle. Begründet werden die Erhöhungen der Banken mit der Orientierung am Vergleichszinssatz Euribor. Im Laufe der Jahre 2022 und 2023 stieg er von etwa -0,5 Prozent vor den EZB-Erhöhungen kontinuierlich auf aktuell 3,28 Prozent.

PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium (BMI) treibt die Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan voran. Laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ bat das BMI...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen. Das sagte der für die...

Deutschland & Welt

Lautlingen (dts) – Bei der Gewalttat in Albstadt im baden-württembergischen Zollernalbkreis sind am Sonntag mindestens drei Personen getötet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche...

Deutschland & Welt

Butler (dts) – Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock. Der Ex-US-Präsident war bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania angeschossen...

Deutschland & Welt

Düsseldorf/Hamburg (dts) – Zwei renommierte Strafrechtler kritisieren die Praxis von EM-Freikarten für Vertreter von Bundesregierung und Bundestag scharf. Sie sehen durch die Annahme der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden (dts) – Zum Stichtag 31. Januar 2024 sind in Deutschland nach den Meldungen von Kommunen und Einrichtungen rund 439.500 Personen wegen Wohnungslosigkeit untergebracht...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) haben nach der Fußball-EM eine positive Bilanz gezogen. Die Zahl der...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat zurückhaltend auf den Vorstoß von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) reagiert, die Sozialleistungen für Asylbewerber, die...

Anzeige